Portrait von Matthias Schade
geboren am 09.09.1960 in Stuttgart-Bad Cannstatt
Wohnort: Pfedelbach
Bestzeiten

5000 m in 20:13   (beim Sprinttria Ironlion Italien 2002)

7700 m in 30:25   (Stadtlauf Öhringen 2006)

10000m in 44:20   (LG-Palmsonntaglauf 2006)

Halbmarathon  1:37:04  (EBM 2003)

Sprinttriathlon  1:10:15  (Waldenburg 2006)

Kurztriathlon  2:30:40  (Rothsee 2006)

Halbdistanz Triathlon  4:59:08 (Erlangen 2004)

Halbdistanz Triathlon  5:37:33  (Allgäu 2008)

Ironman  11:37:55  (Quelle Challenge Roth 2007)


Nach 25 Jahren aktivem Tischtennis suchte ich 1999 eine neue sportliche Herausforderung. Zusammen mit einem Freund meldete ich mich zur Teilnahme beim Volkstriathlon in Waldenburg an. Mit je 5 Trainingseinheiten Schwimmen/Radfahren und Laufen habe ich das Abenteuer Triathlon in Angriff genommen. Nach ca. 1:30 Stunden war ich im Ziel. Als einer der Letzten, jedoch überglücklich und hoch motiviert für eine neue sportliche Zukunft.

 

Die größten Erfolge
 

Finisher beim Quelle Challenge Roth 2007

4 mal Finisher beim Mitteltriathlon, 3x Allgäu, 1x Erlangen

Ziele
 
Finishen beim Quelle Challenge Roth 2009
Gesund bleiben und noch lange mit meiner Frau zusammen Triathlonsport betreiben