Portrait von Eduard Detzel
geboren am 11.08.1950
Wohnort: Hassmersheim
Bestzeiten
10000 m (Strasse) in 36:42 min in der AK M50
10000 m (Bahn) in 37:10 min in der AK M50
Halbmarathon in 1:22:53 h in der AK M50

Meine sportliche Laufbahn begann ich im Skilanglauf, den ich von 1968 bis 1980 in Kasachstan betrieben habe und dabei 10 Jahre für die kasachische Nationalmannschaft startete. Nachdem ich dann nach Deutschland zog, erfuhr ich 1999 aus der Zeitung vom Stadtlauf in Mosbach, wo ich meinen ersten Volkslauf bestritt. Seit ich im Januar 2001 bei der LG Schefflenztal eingetreten bin, nehme ich verstärkt bei den verschiedenen Volksläufen teil. Mein bisheriger Höhepunkt war die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft 2002 auf der Bahn über 10000 m, bei der ich trotz Verletzung den fünften Platz in der Altersklasse M50 erreichte.  

 

 

Die größten Erfolge
 
Skilanglauf: Sportmeister der UDSSR
1. Platz AK M50 2002 in Heilbronn
1. Platz AK M50 2002 in Nussloch
5. Platz AK M50 bei Deutsche Meisterschaft über 10000 m (Bahn) 2002
Ziele
 
Teilnahme an einem Marathon