Bericht der Läufergemeinschaft Schefflenztal

 

Trotz winterlichen Bedingungen machten sich am 07.03.2010 insgesamt sechs Athleten auf den Weg nach Weinsberg um am 28. Weibertreulauf teilzunehmen.

Den 10-Kilometerlauf auf eisiger Strecke absolvierten Heiko Rüger als Zweiter in seiner Altersklasse M45 in 38:45 min, Burkhard Thiel in 39:44 min, Henry Scholl in 51:02 min und Bruno Bernauer in 51:23 min.

Den ebenfalls angebotenen, sehr welligen Halbmarathon konnten Patrick Breitkopf als Gesamt-Dritter und Zweiter seiner Altersklasse M30 in 1:22:10 h und Patrick Hitzfeld als Gesamt-Sechster und Sieger seiner Altersklasse M35 in 1:25:13 h erfolgreich beenden.

Am 14.03.2010 fand bei bestem Läuferwetter und schneefreiem Untergrund die 35. Ausgabe des Bienwald-Marathon im pfälzischen Kandel statt.

Den angebotenen Halbmarathon auf flacher Strecke bewältigten Burkhard Thiel in 1:23:44 h, Werner Knüpper in 1:46:00 h, Bruno Bernauer in 1:55:02 h und Heiko Martin in 2:11:07 h.

Auf die ebenfalls flache Marathonstrecke ging Olaf Ulmer, der die Distanz von 42,2 Kilometern in einer Zeit von 4:16:42 h meisterte.

 

Die Vorbereitung zum 13. Palmsonntaglauf in Schefflenz am 28.03.2010 sind im vollen Gang, das Organisationsteam um den ersten Vorsitzenden Bernhard Köbele ist mit dem Fortschritt der Vorbereitungen sehr zufrieden. Um sich vom einwandfreien Zustand der bewährten Laufstrecke überzeugen zu können, fand am 14.03.2010 ein Schnupperlauf auf der Original-Laufstrecke über die 10 Kilometer-Distanz statt.

 

Laufinteressierte, auch an den Läufernachwuchs wurde gedacht, können sich für die verschiedensten Laufdistanzen unter www.lg-schefflentzal.de anmelden. Wer sich kurzfristig entscheiden möchte, kann sich auch am 28.03.2010 in der Schefflenzhalle in Unterschefflenz nachmelden.

 

Bericht von Olaf Ulmer