Palmsonntaglauf mit riesiger Lauf - Beteiligung. Gute Organisation durch großen Helferstab

Vorsitzender Bernhard Köbele zeigte sich mehr als zufrieden über gesamten Ablauf.

 

Schefflenz. (ax) Bereits zum 12. Mal in Folge konnte die Läufergemeinschaft Schefflenztal den „Palmsonntaglauf“ in Unterschefflenz ausrichten. Bereits im Vorfeld mussten die LG’ler um den Vorsitzenden Bernhard Köbele einen wahren Kraftakt in organisatorischer Hinsicht absolvieren, um die gesamte Lauf-Szenerie reibungslos über die Bühne bringen zu können.

Auf besonderes Interesse stieß bei den 10km-Läufern/Innen in diesem Jahr auch die Wertung um den „Drei-Flüsse-Cup“. Diese Läufe finden weiterhin in Duttenberg, Herbolzheim und Bad Friedrichshall statt. Einer weiteren besondere Anmeldungen bedarf es hierzu nicht. Bereits vor dem Lauf - Event hatte sich ein großer LG-Helferstab in der Schefflenz-Halle eingerichtet, um alle Bedürfnisse abdecken zu können und die Freiwillige Feuerwehr Schefflenz sorgte gut gerüstet für eine optimale Verkehrsregelung.

Insgesamt hatten sich 364 Teilnehmer zum „Palmsonntag-Lauf“ in Schefflenz eingefunden. Dies zeigt in aller Deutlichkeit, die Beliebtheit dieses Ereignisses und ist gleichzeitig eine Bestätigung für die LG’ler sich hierbei auf dem richtigen Wege zu befinden. Alleine für den 10km-Hauptlauf waren 239 Ausdauersportler angetreten, um in den verschiedenen Altersgruppierungen ihre Favoriten (Sieger) ermitteln zu können.

Eigentlich war man hierbei auf den Lokalmatador Bernhard Puffer fixiert, der in den Jahren 2005/06 und 2008 das Feld klar dominieren konnte, dieses Mal aufgrund von Rückenbeschwerden jedoch nicht antreten konnte. Auch mit dem starken diesjährigen Starterfeld konnte der seit dem Jahre 2001 von Timo Bracht aufgestellte Streckenrekord mit einer Zeit von 32:29 nicht gebrochen werden. Mit einem souverän-lockeren Lauf konnte der für den TSV 05 Rot startende Christian Oechsler, M 20, den 10km-Lauf mit einer Zeit von 35:42 für sich entscheiden. Dicht dahinter der für die LG Schefflenztal laufende Jan Wäsch mit 35:53, 1. in seiner AK M 40. 3. Gesamtsieger und 1. in M 35 wurde Patrick Hitzfeld der LG Schefflenztal.

Weitere 1. Plätze in den einzelnen Altersklassen, (männlich und weiblich) nach Zeiten geordnet: M 45: Wolfgang Frank, LAZ Mosbach-Elztal (37:09). M 16: Florian Funk, TSV 05 Rot (39:17). M 30: Andreas Fiedler, TSV Neuenstadt (40:01). M 55: Joachim Dittrich, Roadrunner Absteinach (40:35). Damensiegerin wurde, wie im letzten Jahr auch, die für den VfR Waldkatzenbach startende Cornelia Nudig in W 35 und einer Zeit von 42:33. M 50: Norbert Pötzsch, SV Bergfeld (43:01). W 50: Renate Benzschawel (44:59). M 60: Gerrt-Günter Schulz, SSV Ernsbach (45:03). M 70: Horst Engelhardt, Möckmühl (45:07). W 20: Regine Dannöhl, TSV Höpfingen (46:47). W 45: Erika Eheim, TSV Neuenstadt (46:59). M 65: Werner Knüpper, LG Schefflenztal (47:24). W 30: Gritt Fischer, Laufgruppe Asbach (49:14). W 55: Angela Menrath, Kirchberg/Jagst (50:28). W 40: Petra Kotschy, GP’S St. Leon Roth (52:37). W 60: Marie-Louise Bayer, Neuenstadt (1.01:47) und W 65: Ulrike Tulzer, Freiraum Freigänger 1.11: 12.

Über die 5km-Distanz konnte sich mit einer Zeit von 20:51 der für den TSV 05 Rot startende Oswald Renz (M 50) klar durchsetzen. Platz 2 für Henrik Fleischmann (M 16), NSU Leichtathletik (21:12). 3. Gesamtsieger wurde Michael Gerlinger (M 30), Neckarsulm (21:16). Weitere 1. Plätze nach Zeiten geordnet: M 35: Clemens Banschbach, TSV Buchen (26:49). M 20: Dejvid Sorgalla, Neuenstadt (27:28). M 65: Dieter Böhringer, Heilbronn (27:30). W 16: Swantje Breunig, LAZ Mosbach-Elztal (28:24). W 35: Susanne Mackert, NSU Triathlon (29:12). M 45: Berthold Schmedding (29:23). W 45: Bettina Fröhlich, TSV Weiler 1920 (31:40) und M 70: Claus Schindler, SG Nussloch mit 34:40. Bei den 5km – Nordic-Walkern siegte in der Männerkonkurrenz Klaus Meyer (M 50) in 36:18 Minuten und bei den Damen lag mit 37:29 Minuten Ursula Bürklen (W 55) weit vorn. Weitere 1. Plätze Männer: M 55: Hans Pummer (40:12). M 70: Leo Richard Johann (37:02). M 60: Reinhold Walter (37:17). M 65: Josef Adler (39:49). M 10: Luca Buccella ((38:54). M 7: Mica Buccella (38:57). M 9: Sebastian Keller (55:11). M 40: Martin Schmitt (39:30) und M 30: Pierre Buccella (57:39), der seinen Sohn Elias im Kinderwagen mitführte. Weitere 1. Damenplätze: W 50: Elisabeth Groschopp (40:20). W 20: Diana Krämer (42:11). W 30: Sandra Adler (42:13). W 40: Annette Weigler ((43:03) und W 60 Margret Arnold in 48:30 Minuten.

Beim 200m-Schülerlauf siegte Mica Buccella (M 7), TSV Sulzbach, in 43 Sekunden und in W 7 hatte Rosalie Hitzfeld, TSV Sulzbach, mit 54 Sek. die Nase vorn. Beim 400 m-Lauf siegte Gabriel Ziegler (M 9) Schefflenz in 1:28 Minuten vor Ole Metz (M 8) TSG Ziegelhausen, der die Strecke in 1:30 zurücklegte. Bei den Mädchen konnte Paulina Kern (W 8) TSV Buchen mit 1:45 gewinnen. W 9: Nadja Holik, Hirschhorn (1:47) und W 7: Maybritt Kimmel, LAZ Neckarelz in 1:48. Sieger 600m-Lauf (M 10/11): Jan Luca Frank, LAZ Mosbach-Elztal in 2:04. Weitere 1. Plätze in W 10: Annabell Schäfer, LAZ Mosbach-Elztal (2:09), M 11: Cedric Puffer, LG Schefflenztal (2:14) und W 11: Louisa Fröhlich, TSV Weiler 1920 (2:26). Sieger 800m-Lauf: Niklas Frank (M12), LAZ Mosbach-Elztal (2:43). Weitere 1. Plätze: W 13: Linnea Szczpurek, TWV Weiler (2:51). M 13: Benjamin Benz, TSV Weiler (2:57)und W 12: Heinke Breunig, LAZ Mosbach-Elztal in 3:00 Minuten. Sieger 1000m-Lauf: Frederic Wolf (M 15), TSV Weiler, in 4:08 und in W 15: Nicole Engelmann W 15), TSV Weiler in 4:14 Minuten.

Die in der Schefflenzhalle von Bernhard Köbele zügig durchgeführte Siegerehrung bei der es Pokale und Zusatz-Geschenke gab hatte eine große Resonanz zu verzeichnen. Abschließend dankte der Vorsitzende der LG Schefflenztal seinem großen Helferstab, der Freiwilligen Feuerwehr Schefflenz und dem BM-Stellvertreter Dominik Hornung, der die Gemeinde Schefflenz vertrat und auch den Startschuss zum 10km-Hauptlauf abgab.

Das Bild zeigt den großen Starterpulk zum 10km-Hauptlauf, bei dem immerhin 239 Laufenthusiasten teilnahmen.

 

Bericht von Alexander Bürklen (Rhein-Neckar-Zeitung)