Bericht der Läufergemeinschaft Schefflenztal

 

Am 08.05.2011 fand in Rot bei Wiesloch der 40. Frühlingslauf statt. Bernhard Köbele konnte sich mit einer Zeit von 44:16 min im vorderen Viertel des 10 Kilometer-Laufes platzieren.

Martin Wojkowski erreichte mit einer hervorragenden Zeit von 49:34 min über die 12 Kilometer-Distanz beim 9. Elbe-Brücken-Lauf in Magdeburg eine Top-Ten-Platzierung im Gesamtklassement und konnte Platz zwei seiner Altersklasse Männliche Hauptklasse erringen.

Beim 11. Trolliner-Marathon am 15.05.2011 in Heilbronn waren abermals etliche Läufer der LG Schefflenztal erfolgreich am Start.

Über die hügelige Halbmarathon-Distanz konnte sich Patrick Hitzfeld mit einer Zeit von 1:18:18 h Platz drei in seiner Alterklasse M35 sichern. Es folgten Harald Ernst in 1:18:45 h, Patrick Breitkopf in 1:18:56 h, Guiseppe Mammone in 1:22:34 h und dem Sieg in der Altersklasse M50, Arno Stas in 1:23:44 h, Harald Schäfer in 1:26:20 h, André Dicken 1:28:44 h, Markus Denz in 1:35:18 h, Theo Müller in 1:36:35 h, Jochen Gramlich in 1:39:25 h, Werner Knüpper in 1:43:15 h und dem Sieg in seiner Altersklasse M65, Heiko Martin in 1:49:10 h, Silke Schade in 1:49:17 h, Gerd Stoll in 1:49:38 h, Henry Scholl in 1:51:39 h, Kurt Heid 2:03:17 h, Susanne Rupp in 2:05:40 h und Elisabeth Bernauer in 2:06:21 h.

Auf der Marathon-Distanz waren Matthias Würth mit persönlicher Bestzeit in 2:58:48 h, Dieter Winkler in 3:13:25 h, Uwe Speicher in 3:46:27 h, Gerhard Eisner in 3:57:55 h und Olaf Ulmer in 4:22:55 h erfolgreich unterwegs.

 

Bericht von Olaf Ulmer