1. Lauf zur Badischen Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaft in Rastatt: Drei Bierkästen für die größte Mannschaft

 

Bei schönem Wetter fand der erste von insgesamt fünf Läufen zur Badischen Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaft in Rastatt statt. Trotz weitester Anfahrt stellte die LG-Schefflenztal die meisten  Läufer.

 

Jan Wäsch belegte auf einer Distanz von 10 km mit einer hervorragenden Zeit von 34:16 den 5. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in seiner Altersklasse. Harald Ernst, 2. in seiner AK (36:58) und Andre Dicken (39:25) vervollständigten die 1. Mannschaft. Die 1. Mannschaft belegte somit den 5. Platz in der Tageswertung.

 

In der 2. Mannschaft liefen Martin Wojkowsky (42:53), Kai Schaardt (44:03) und Norman Böhm (44:43). Martin Wojkowsky, der erst 17 Jahre alt ist, siegte in seiner Altersklasse. 

Die 3. Mannschaft  stellten Alexander Irmler (45:10), Udo Martin (45:52) und Stefan Löser (52:46).

 

 

Die Seniorenmannschaft wurde 3. in der Tageswertung. Sie wurde gebildet von  Heiko Rüger (38:03), Bernhard Köbele (39:41) und Hans Hidegkuti. (40:15). O.W. Schmidt lief die 10 km in 48:44.

 In der Damenmannschaft liefen Simone Crnjak (51:39), Elisabeth Bernauer (51:40) und Susanne Rupp (54:23).

Bei der Siegerehrung bekam die LG Schefflenztal aufgrund der teilnehmerstärksten Mannschaft noch einen Extrapreis in Form von drei Bierkästen.

 

 

 

Bericht von Karin Puffer

Fotos von Bruno Bernauer