Dreifach-Triumph beim Plattenwald-Lauf in Bad Friedrichshall und Gesamtsieg der Mannschaft beim Dreiflüsse-Cup

 

Am 11.10.2009 fand in Bad Friedrichshall der 9. Plattenwaldlauf über 10 Kilometer statt.

Den Läufern der LG Schefflenztal gelang bei diesem Lauf durch Jan Wäsch, Patrick Breitkopf und Patrick Hitzfeld ein Dreifach-Triumph. Unter den ersten 15 Läufern im Ziel befanden sich 8 Athleten der LG Schefflenztal.

Unsere Läufer kamen wie folgt ins Ziel: Jan Wäsch, Gesamt-Erster in 35:06 min (1. M40), Patrick Breitkopf Gesamt-Zweiter in 35:50 min (1. M20), Patrick Hitzfeld Gesamt-Dritter in 35:53 min (1. M35), Guiseppe Mammone (37:45 min, 1. M45), Thomas Hörster (38:22 min, 3. M35), Dieter Winkler (39:07 min, 2. M45), Harald Schäfer (39:12 min), Burkhard Thiel (39:52 min, 3. M45), Matthias Würth (40:28 min, 1. M30), Eduard Detzel (43:58 min), Jochen Gramlich (44:15 min), Gerhard Eisner (44:41 min), Werner Knüpper (46:13 min, 2. M60), Reinhold Berberich (46:52 min), Heiko Kochendörfer (49:14 min), Stephanie Schwager (51:46 min), Susanne Rupp (56:25 min, 3. W50) und Jutta Dicken (58:43 min).

Über die ebenfalls angebotene 5 km-Distanz war Jonas Holik in 23:11 min erster in seiner Altersklasse M10.

Auf Einladung der LG Schefflenztal war auch der stv. Bürgermeister von Schefflenz, Herr Hornung, anwesend und wohnte der Siegerehrung bei.

Der Plattenwald-Lauf war der vierte und letzte Lauf zum diesjährigen Dreiflüsse-Cup. Die weiteren Läufe waren der Palmsonntaglauf in Schefflenz, der Südzuckerlauf in Duttenberg und der Gänslauf in Herbolzheim.

Die LG Schefflenztal konnte sich mit insgesamt 790 Kilometern und mit 340 Kilometern Vorsprung souverän den Gewinn der Mannschaftswertung sichern.

In den Einzelwertungen, bei der nur die drei zeitschnellsten Läufe gewertet werden, war die LG Schefflenztal ebenfalls sehr erfolgreich.

Den Gesamtsieg bei den männlichen Senioren (ab 40 Jahren) konnte sich mit einer Gesamtzeit von 1:45:12 h Jan Wäsch sichern. Rang drei ging mit 1:50:43 h an Guiseppe Mammone.

Bei den männlichen Junioren musste sich Patrick Hitzfeld mit einer Gesamtzeit von 1:49:00 h als Gesamt-Zweiter lediglich Gesamtsieger Fabian Englert vom TSV Neuenstadt knapp geschlagen geben.

Die weiteren Läufer der LG Schefflenztal in der Gesamtwertung sind:

Heiko Rüger (1:55:05 h), Harald Schäfer (1:55:48 h), Burkhard Thiel (1:57:10 h), André Dicken (2:03:20 h), Rainer Gehrig (2:05:11 h), Gerhard Eisner (2:14:49 h), Jochen Gramlich (2:15:36 h), Olaf Ulmer (2:20:43 h), Heiko Kochendörfer (2:26:35 h), Stephanie Schwager (2:38:25 h), Susanne Rupp (2:44:04 h) und Jutta Dicken (3:04:36 h).

Bericht von Olaf Ulmer