Bei schönem Wetter fand der erste von insgesamt fünf Läufen zur Badischen Volkslauf-Mannschaftsmeisterschaft in Önsbach statt. Bernhard Puffer belegte auf einer Distanz von 10 km mit einer hervorragenden Zeit von 34:53 den 9. Platz in der Gesamtwertung und den 3. Platz in seiner Altersklasse. Heiko Rüger (37:45) und Theo Müller (38:51) vervollständigten die 1. Mannschaft. Die 1. Mannschaft belegte somit den 7. Platz in der Tageswertung.

In der 2. Mannschaft liefen André Dicken (38:54), Gerhard Eisner (39:38) und Martin Wojkowsky (39:51). Martin Wojkowsky, der erst 16 Jahre alt ist, siegte in seiner Altersklasse mit persönlicher Bestzeit.

Die Seniorenmannschaft wurde 5. in der Tageswertung. Sie wurde gebildet von  Eduard Detzel, er wurde mit einer Zeit von 38:17 Zweiter in seiner Altersklasse, Bernd Graber (38:41) und Bernhard Köbele (39:13).

In der Damenmannschaft liefen Agathe Laaber (46:53), Elke Brackmann (48:51) und Elisabeth Bernauer (48:51). Elke Brackmann wurde Zweite in ihrer Altersklasse. Die Damen wurden 6. in der Tageswertung.

Außerdem liefen für den Verein:

Reinhard Öhmig (39:43), Hans Hitegkuti (41:17), Bruno Bernauer (44:20). O.W. Schmidt (44:49), Steffen Linder (45:28), Andreas Neuhauser  (45:41), Renate Körber (50:01) und Uli Körber (50:03).

Damit war die LG Schefflenztal trotz Anreise von circa 150 Kilometer die zweitgrößte Mannschaft und erhielt dafür einen extra Preis.

   

Bericht von Karin Puffer