Am 27.06.2010 bewältigte Bernhard Puffer in einer Zeit von 6:22:35 h das Radrennen 17.Dreiländer-Giro in Nauders/Österreich, bei dem 168 km und 3300 Höhenmeter zu absolvieren waren.

Ebenfalls am 27.06.2010 fand in Welzheim der Sprint-Triathlon statt. Die Distanzen von 0,6 km Schwimmen, 21 km Radfahren und 5,2 km Laufen konnte Silke Schade in 1:29:57 als 2.W45 erfolgreich bestreiten.

Silke Schade nach zudem noch am Rothsee Kurztriathlon am 03.07.2010 teil. Die Distanzen von 1,5km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen konnte sie in 2:51:45 h im Mittelfeld erfolgreich beenden.

Am 10.07.2010 fand in Buchen der erste Stadtlauf statt. Bei Temperaturen über 35 Grad Celsius konnten sich über die 5,425 Kilometer-Distanz Harald Ernst mit 19:57 min als Gesamt-Zweiter und 1. Altersklasse Männer und Bernhard Köbele in 22:56 min als Gesamt-Vierter und 2.M40 in vorderster Front platzieren. Die Distanz über 10,85 Kilometer konnten Patrick Breitkopf in 40:24 min als Gesamt-Zweiter und 1.M30-39, Patrick Hitzfeld in 40:44 min als Gesamt-Dritter und 2.M30-39, Rainer Heckmann  (49:31 min, 2.M50-59) und Reinhold Berberich (56:13 min) sehr erfolgreich absolvieren. Mit diesen Leistungen konnten sich die Läufer der LG Schefflenztal den zweiten Platz in der Mannschaftswertung über die 10,85 Kilometer sichern.

Beim neunten Zermatt-Marathon in der Schweiz war Dieter Winkler am Start. Er konnte die sehr anspruchsvolle Strecke, bei der neben der Marathon-Distanz auch noch 1944 Höhenmetern zu bewältigen waren, in 5:45:17 h im Mittelfeld erfolgreich beenden.

Am 18.07.2010 fand in Nußloch der dritte Lauf zur Badischen Volkslaufmannschaftsmeisterschaft über 10 Kilometer statt. Läuferneuzugang Oliver Stoll konnte sich mit knapp einer Minute Vorsprung in einer Zeit von 34:24 min souverän den Gesamtsieg sichern. Patrick Breitkopf (35:42 min, 1.M30), Patrick Hitzfeld (36:27 min, 1.M35), Heiko Rüger (38:59 min), Burkhard Thiel (40:56 min), Bernhard Köbele (43:11 min), Rainer Heckmann (43:57 min), Heiko Martin (44:36 min), Agathe Laaber (50:18 min, 3.W50), Bruno Bernauer (50:18 min), Astrid Gill (53:55 min, 3.W35), Susanne Rupp (54:42 min, 3.W55), Elisabeth Bernauer (55:14 min) und Sonja Bernauer (57:17 min) komplettierten das hervorragende Mannschaftsergebnis. Die Mannschaft der Altersklasse Männer konnte sich den 2. Platz in der Tageswertung sichern. Die Mannschaft der Altersklasse Senioren (ab 40) durften sich über den 4. Platz an diesem Tage freuen.

Am 18.07.2010 fand in Roth der Ironman-Triathlon statt. Die Langdistanz, bei der 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen zu absolvieren waren, konnten Simone Crnjak mit einer persönlichen Bestzeit von 11:55:34 h und Silke Schade mit ihrem ersten Finish in Roth mit 12:43:36 h erfolgreich bewältigen.

Bericht von Olaf Ulmer