Am 09.04.2011 und 10.04.2011 bestritt Gerhard Eisner erfolgreich einen Marathon-Doppeldecker. Beim bergigen 33. Kyffhäuser-Bergmarathon am 09.04.2011 im thüringischen Bad Frankenhausen konnte Gerhard in einer Zeit von 4:32:16 h einen Platz im Mittelfeld erlangen. Ebenfalls einen Platz im Mittelfeld in einer Zeit von 4:49:24 h erreichte er am Tag darauf im fränkischen Bad Staffelstein beim ebenfalls bergigen 7. Obermain-Marathon.

Am 17.04.2011 fand auf dem Gelände des Nürburg-Ringes der 4. Strong-Man-Run statt. André Dicken bewältigte die 20 Kilometer, auf denen 28 Hindernisse zu überwinden waren, in einer hervorragenden Zeit von 1:56:30 h und konnte sich im vorderen Teilnehmerfeld behaupten.

 

Bericht von Olaf Ulmer