Läufergemeinschaft Schefflenztal international und auch auf Skier erfolgreich


Ihren ersten internationalen Auftritt im Jahre 2014 hatte am 16.02.2014 Nadine Gill beim RAK Halbmarathon in Ras Al Kaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit einer Zeit von 1:28:10 h landete sie unter den besten 4 Prozent des Teilnehmerfeldes.


Am 23.02.2014 fand im allgäuerischen Oberstaufen die Deutsche Meisterschaft im Wintertriathlon statt. Über die Distanzen von 6 Kilometer Laufen, 14 Kilometer Mountainbike und 8 Kilometer Skilanglauf konnte sich Markus Denz in einer Gesamtzeit von 1:24:10 h im Mittelfeld platzieren.


Beim 5. Braveheart Battle Run in Münnerstadt bei Schweinfurt am 08.03.2014 bewältigte André Dicken erfolgreich die 33 Hindernisse, die auf 26 Kilometer verteilt waren, und erreichte in 3:33:09 h einen Platz unter den ersten 15 Prozent der Finisher.


Am 09.03.2014 fand in Weinsberg zum 32. Male der traditionelle Weibertreulauf statt. Bei frühlingshaften Temperaturen konnten sich Sven Haeger in 37:41 min, Harald Schäfer in 38:28 min, Martin Eppel in 41:25 min und Astrid Gill in 52:57 min über die 10 Kilometer behaupten.
Auf der Halbmarathondistanz konnte sich Patrick Hitzfeld mit einer Zeit von 1:23:09 h den Sieg in seiner Altersklasse sichern. Das gute Mannschaftsergebnis rundeten Dieter Winkler mit dem Sieg in seiner Altersklasse in 1:25:47 h, Olaf Ulmer in 1:54:09 h und Uwe Speicher in 1:54:22 h ab.


Am selben Tag fand im Rheinland-Pfälzischen Kandel der 39. Bienwald-Marathon statt. Hans-Jürgen Egler bestätigte mit einer Zeit von 3:37:46 h und einem Platz in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes seine sehr gute Form.
Ebenfalls am 09.03.2014 fand im schweizerischen Engadin der 46. Skimarathon statt. Markus Denz konnte hierbei über die klassische Marathon-Distanz in einer Zeit von 2:27:44 h einen Platz im ersten Drittel belegen.


Und last but not least fand just am 09.03.2014 in Rastatt der Volkslauf statt. Susanne Rupp ging über die Halbmarathondistanz an den Start und konnte sich in einer Zeit von 2:09:10 h Platz 2 in ihrer Altersklasse sichern. Über die 10 Kilometer-Distanz schaffte Harald Ernst in einer Zeit von 35:35 min den Sprung in die Top-15.


Am 16.03.2014 bat der Laufclub 21 aus Fürth zum 4. Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf ein. Beim Sechs-Stunden-Lauf, der auf einer 1,3 Kilometer langen Runde absolviert wurde, erreichte Olaf Ulmer 51,2 Kilometer und belegte damit einen Platz in der vorderen Hälfte aller Teilnehmer.


Die Läufergemeinschaft Schefflenztal bietet jeden Sonntag ab 9:30 Uhr ein Lauftreff an, zu dem alle Laufinteressierte herzlich eingeladen sind. Das Lauftempo ist moderat gehalten, so dass auch Laufanfänger sehr gerne willkommen sind. Treffpunkt ist am Sportheim in Sulzbach, wo es nach dem Lauf auch Duschmöglichkeiten gibt. Nähere Informationen gibt es bei Patrick Hitzfeld aus Sulzbach oder über unsere Internet-Seite www.lg-schefflenztal.de.


Olaf Ulmer