Erneut 2. Platz bei den BVLMM in Karlsdorf-Neuthard

 

Die LG-Schefflenztal zeigte mit 17 Läufern auch im vorletzten von insgesamt 5 Läufen zur Badischen Volkslaufmannschaftsmeisterschaft über die 10-km-Distanz in Karlsdorf-Neuthart eine sehr gute Mannschaftsleistung. Auf der flachen Strecke konnte der neu in den Verein hinzugekommene Jan Wäsch in einer hervorragenden Zeit von 32:06 den insgesamt 3. Platz erzielen. Dies war außerdem seine persönliche Bestzeit, die er in diesem Jahr bereits zum 2. Mal unterbot. Außerdem stellte er einen neuen LG-Rekord auf der Volkslaufstrecke auf.

Desweiteren wäre Steffen Linder hervorzuheben, der den 5.000-m-Jedermannslauf mit einer Zeit von 20:42 gewann und anschließend noch den Hauptlauf in 47:32 absolvierte. 

 Zusammen mit Rico Triems (36:10) und Bernhard Puffer (36:18) erzielte der LG-Schefflenztal  den 2. Platz im Tagesergebnis der Mannschaftswertung. Damit sind sie nun auf Platz 5 der Gesamtwertung. Auch die 2. Mannschaft mit den Läufern Heiko Rüger (37:39), Bernd Graber (38:39) und André Dicken( 39:00) erreichte einen beachtlichen 11. Platz. Außerdem für den Verein starteten Gerhard Eisner (39:08), Rainer Gehrig (43:43) und Steffen Linder (47: 32).

 

 In der getrennten Seniorenwertung belegte Eduard Detzel mit einer hervorragenden Zeit von 37:16 Platz 1 in seiner Altersklasse (M 50). Zusammen mit Bernhard Köbele (39:45), Bruno Bernauer (44:36) und Otto-Wilhelm Schmidt (45:42) wurden sie 6. in der Mannschaftswertung. 

Die Damen der LG-Schefflenztal konnten sich auf den 4. Platz vorarbeiten: Agathe Laaber (47:10), Elisabeth Bernauer wurde in ihrer Altersklasse (W 45) mit 47:19 Dritte, Elke Brackmann (47:48) und Renate Körber (50:00).

 

 

Bericht von Karin Puffer

Fotos von Johann Till (www.laufreport.de)