LG Schefflenztal verbrachte einen schönen Tag im Elsass

 

Einmal im Jahr machen die Mitglieder und ihre Familien einen Vereinsausflug. Im Wechsel geht es für ein Wochenende oder einen Tag mit dem Bus auf Reisen. Organisiert wird der Ausflug von der Familie Willin, die auch den Busfahrer stellt.

 Wie jedes Jahr war auch der diesjährige Ausflug eine gelungene Mischung aus Besichtigung, Wanderung und gemütlichem Beisammensein. Es ist wichtig, nicht nur bei sportlichen Wettkämpfen, sondern auch privat und im „LG-Familienkreis“ zusammenzusein. Besonders schön ist es, dass wie in jedem Jahr auch diesmal alle „Altersklassen“ von 3 bis weit über 70 vertreten waren und jeder mit jedem sich austauschen konnte. Sportlich Aktive wie Vereinsvorstand Bernhard Köbele,  Jan Wäsch, Bernard Puffer, Andre Dicken mit ihren Familien waren ebenso dabei wie frühere Läufer und Vereinsgründer wie Dieter Niederer und Karl Wutsch. Dies stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und hat im Laufe der Jahre aus Sportsfreunden auch private und familiäre Freundschaften entstehen lassen.

 In Herrgottsfrühe um 6:00 Uhr startete der Bus in Neckarelz. Nach einem ausgiebigen Frühstück (das Vesper sponserte der Verein, den Kaffee machte Familie Willin) erreichten wir um 9:00 Uhr Saint-Louis im Elsass. Dann wanderten wir 3 km bis um Schiffshebewerk. Die bunt gemischte Gruppe erreichte mehr oder weniger schnell ihr Ziel. Die Älteren und Kinderlosen gingen vorneweg, die jungen Eltern mussten ihre Kinder abwechselnd vom unfreiwilligen Schwimmen im Kanal abhalten oder zum Laufen motivieren. Danach folgte eine Besichtigung des Schiffshebewerks mit Schiffsrundfahrt.

Anschließend fuhren wir nach Wissembourg. Dort liefen wir im Rahmen einer Stadtführung durch das beschauliche und geschichtsträchtige Städtchen. Die Kinder suchten bei einer Hitze von über 30°C ständig das kühle Naß. An bzw. in jedem Brunnen der Stadt waren sie zu finden. Am Ende der Führung sind sie im Springbrunnen abgetaucht.

Den Abschluß machten wir in einer am Wasser gelegenen Gaststätte, in der man den Tag bei landesüblichen Spezialitäten ausklingen lies. Um 21:00 Uhr kamen wir gut gelaunt und zufrieden von einem wie immer hervorragend organisierten und gelungenen „LG-Familienausflug“ zurück.

 

Bericht von Karin Puffer, Pressewartin der LG-Schefflenztal