Wettkampfergebnisse der Läufergemeinschaft Schefflenztal

 

Die Athleten der LG Schefflenztal waren bereits in den ersten Tagen des neuen Jahres auf unterschiedlichen Strecken erfolgreich unterwegs.

Beim Dreiköniglauf in Dielheim am 06.01.2010 über 10 Kilometern erreichten Patrick Hitzfeld in 36:48 min (2. M35), Heiko Rüger in 38:43 min (1. M45), Bernhard Köbele in 42:44 min und Bruno Bernauer in 52:25 min das Ziel des relativ flachen Kurses.

Den welligen Dreiköniglauf in Schwäbisch Hall am 06.01.2010 über 10 Kilometern absolvierte Andreas Neuhauser in 46:15 min.

Am 10.01.2010 fand in Rheinzabern der zweite Lauf der Winterlaufserie über 15 Kilometern statt. Diesen Lauf auf rutschigem Untergrund bestritten Patrick Hitzfeld in 57:32 min (PB), Heiko Rüger in 1:00:09 h, André Dicken in 1:07:10 h und Bernhard Köble in 1:09:15 h. Die Winterlaufserie in Rheinzabern besteht aus insgesamt drei Läufen, die über die Distanzen 10, 15 und 20 Kilometer gehen. Der 10 Kilometer-Lauf fand bereits am 13. Dezember 2009 statt. Am 07.02.2010 folgt dann der abschließende Lauf über die Distanz von 20 Kilometer.

Den ersten Marathon des Jahres bewältigte am 10.01.2010 Olaf Ulmer im nordrhein-westfälischen Kevelaer nahe der niederländischen Grenze. Die Marathondistanz musste auf einem flachen Rundkurs über 6 Kilometer, welcher siebenmal zu durchlaufen war, zurückgelegt werden. Trotz zum Teil heftigem Gegenwind, Schneefall und aufgeweichtem Untergrund auf einem Teilstück der Strecke konnte Olaf den Marathon in einer Zeit von 3:54:58 h in der vorderen Hälfte des Feldes beenden.

Bericht von Olaf Ulmer